Die Türkei beschäftigt nicht nur die deutsche Politik. Auch in Brüssel haben wir mit dem türkischen Präsidenten zu kämpfen. Mit immer neuen Verhaftungen, Drohungen und Machtspielen macht er uns Europäern klar, dass die Türkei unter ihm kein EU-Mitglied werden kann und wird.

Auch wenn Kommissionspräsident Juncker in seiner Rede zur Lage der Union betont hat, dass der Gesprächsfaden nicht abreißen darf, möchte ich dem hinzufügen: Die Beitrittsverhandlungen müssen ausgesetzt werden und Gespräche über eine alternative Partnerschaft gestartet werden….